Plastikpiraten

Wusstet ihr schon, dass ...

…wir am GZG junge Piraten haben?

Man geht an einem schönen Tag an den Ufern vor Rotach, Schussen oder Argen spazieren und denkt plötzlich: „Hoppla, da hängt ja ganz ordentlich Müll im Gestrüpp!“ Diese Situation werden leider die meisten von uns kennen, denn auch die Zuflüsse des Bodensees sind längst kein plastikfreier Naturraum mehr.

Aus diesem Grund hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung zusammen mit anderen EU-Ländern die Aktion „Plastic Pirates – Go Europe“ ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Citizen-Science-Aktion, bei der Schüler*innen, Lehrkräfte und Wissenschaftler*innen zusammenarbeiten um Daten zu erheben und das Bewusstsein für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen zu erhöhen.

Auch die Klasse 6b des GZG nahm am Freitag den 15.10.2021 unter der Leitung von Frau Schnell und Herrn Heide an dieser Aktion teil. Zusammen wurde an diesem Tag in mehreren Gruppen mit unterschiedlichen Beobachtungs-schwerpunkten der Belastungsgrad der Rotach erhoben. Dabei wurde der Müll in den unterschiedlichen biologischen Zonen des Flusses sowohl quantitativ als auch qualitativ erfasst. Die Ergebnisse werden im Anschluss zu vergleichenden Studien online erfasst.

Ganz schön großartig!

6. Schulwoche 2020/2021

Unsere Kooperationspartner