Upcycling am GZG

#FAIRHANDELN – Upcycling Projekt des GZG

Generationen von Schülerinnen und Schülern hatten im Erdkundeunterricht die Erde anhand der großen Landkarten kennen gelernt. Doch dann kam die Digitalisierung und die Landkarten sollten entsorgt werden. Die Fairtrade-AG des GZG, zusammen mit Soeren Leuckefeld, verhalf den Landkarten durch ihr Upcycling Projekte zu einem zweiten Leben, in dem sie aus den ausgemusterten Landkarten kleine Taschen herstellte. Diese wurden auf dem Adenauerplatz im Rahmen der „Fairen Woche“ beim Stand des Weltladens von Paula Birk, Ben Schiedner und Rebekka Schnell verkauft. Der nachhaltige Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen ist bei allen Aktionen der Fairtrade-AG des GZG sehr wichtig und es machte auch Freude mit den Besuchern des Markstandes über die großen Zukunftsthemen ins Gespräch zu kommen. 

Unsere Kooperationspartner