Klassenfahrt der 6d

Vom 11. bis zum 15. Februar 2019 war die Klasse 6d im in Österreich liegenden Skigebiet Laterns auf Klassenfahrt. Anfänger und Fortgeschrittene konnten Skifahren erlernen und ihre Techniken verbessern. Die Klasse wurde in drei Gruppen aufgeteilt. Es gab drei Lehrer, die die Schüler betreuten. Für ihr leibliches Wohl wurde ebenfalls gesorgt, sodass die Schüler jeden Tag mit Energie starten konnten. Das Wetter war die ganze Woche über sehr sonnig. Auch für den Spaßfaktor wurde gesorgt. Am Mittwoch und Donnerstag durften die Schüler mit den Schlitten die Rodelpiste befahren. Ebenfalls am Donnerstag fand der „bunte Abend“ statt. Dort gab es viel zu lachen. Schüler bastelten Kostüme und schrieben Theaterstücke. Ihre Kreativität konnten sie auch am Freitag unter Beweis stellen. Es gab nämlich eine Rallye mit Fotowettbewerb und Formationsfahren. Die selbst gewählten Gruppen mussten eine Reihe von Aufgaben erfüllen. Noch am selben Tag fuhren die Schüler wieder nach Hause, wo sie von ihren Eltern wieder in Empfang genommen wurden. Die Schüler hatten viel Spaß! Das Skilandschulheim ist zwar einfach eingerichtet aber die Lage, direkt neben dem Skilift war top. Die Schüler der Klasse 6d würden gerne noch einmal nach Laterns fahren.                                                                                                                                                                                            

Bericht geschrieben von Albina, Gioia und Angelina (6d)

Unsere Kooperationspartner