ifm-school-robotics-challenge

Auch in diesem Jahr haben Schüler des Graf-Zeppelin-Gymnasiums erfolgreich an der ifm-school-robotics-challenge in Kressbronn am 06.04.2019 teilgenommen. Mit ihren selbstgebauten Robotern sollten die teilnehmenden Teams möglichst viele verschiedene Aufgaben autonom auf einen Parcours absolvieren. Punkte gab es, wenn Schwämme oder Becher in die dafür vorgesehenen Felder verbracht und Ringe mit den beweglichen Greifarmen der Roboter eingesammelt wurden. Strafpunkte wurden vergeben, wenn eingezeichnete Linien über- oder durchfahren bzw. berührt wurden. 

Beide teilnehmenden Teams des GZG waren an diesem Tag sehr erfolgreich. In der Kategorie Unterstufe belegte das Einsteiger-Team vom Stefanie Pick, Max Niemeyer und Jonas Zemke (alle Klasse 5b) den dritten Platz. Das Team von Tobias Dreher (Klasse 6b) und Marius Dreher (Klasse 9d) belegte den dritten Platz in der Kategorie Mittelstufe.

Unsere Kooperationspartner